» » Leseratten, aufgepasst!

Leseratten, aufgepasst!

eingetragen in: Allgemein, Pinnies Buchtipp | 0

Der Vorlesewettbewerb 2016 steht in den Startlöchern und mit ihm rund 600.000 lesebegeisterte Jungs und Mädels aus ganz Deutschland! Alles zum Wettbewerb, Buch- und Vorlesetipps gibt’s bei mir!

WARUM VORLESEN SO WICHTIG IST

Kinder, die gut lesen können, haben es im Leben leichter! Nicht nur die Konzentrationsfähigkeit sondern auch das Vorstellungsvermögen, die Fantasie, logisches Denken und Einfühlungsvermögen werden durch das Eintauchen in die unzähligen verschiedenen, und faszinierenden Bücherwelten gestärkt. Und auch für die Schule ist Lesen von essenzieller Bedeutung: Textverständnis, Eigenständigkeit und Medienkompetenz werden durch die Teilnahme am Vorlesewettbewerb gestärkt. Übrigens erfordert es auch eine ganz beträchtliche Portion Mut, um vor so vielen Leuten vorzulesen, besonders dann, wenn all die Erwartungen und Blicke auf einem ruhen, wenn man da vorne steht. Aber von Mal zu Mal wird es leichter, Vorlesen stärkt das Selbstbewusstsein!

 

DER WETTBEWERB

Schon seit 1959 beteiligen sich jährlich tausende Kinder und Jugendliche am nationalen Vorlesewettbewerb. Jeder von ihnen sucht sich selbst ein Buch und eine Textstelle aus, die er oder sie vorbereitet. Wenn der große Moment dann endlich da ist, nämlich das Vorlesen vor Publikum, schlagen die Herzen höher, die Aufregung steigt und auch das Publikum ist voller positiver Spannung. Doch sobald die richtige Buchseite aufgeschlagen und die ersten Worte erzählt sind, verschwimmt alles außenherum, die Blicke der Zuhörer sind nicht mehr wichtig und nur noch die Geschichte und ihre Figuren zählen – ein Eintauchen in eine andere Welt.

In 5 Runden, vom Klassen- und Schulentscheid über die Kreis-, Bezirks-, und Landesebene werden aus allen teilnehmenden 6. Klassen die besten Vorleser und Vorleserinnen ausgesucht und dann im Juni 2016 zum Finale in Berlin eingeladen. Der Gewinner oder die Gewinnerin erhalten einen Bücher-Scheck und sind im darauffolgenden Jahr Teil der Jury. Doch ums Gewinnen selbst geht es beim Vorlesewettbewerb gar nicht, zumindest nicht nur. Von 600.000 Kinder kann schließlich nur eines gewinnen. Viel wichtiger ist es, den Spaß am Lesen und Vorlesen zu vermitteln, soziale Kompetenzen zu stärken und Kinder aus ganz Deutschland zusammenzubringen. 

Im letzten Jahr kam die Gewinnerin übrigens aus Thüringen: Leonie Reinhardt aus Gotha setzte sich mit ihrem dreiminütigen Auszug aus „Die Buchspringer“ von Mechthild Gläser gegen ihre 15 Konkurrenten und Konkurrentinnen durch. Herzlichen Glückwunsch, Leonie! 😉

 

PINNIES BUCHTIPPS

Ihr seid noch immer auf der Suche nach einer passenden Textstelle? Ja, ihr habt Recht, es ist wirklich nicht einfach, aus all den wundervollen, faszinierenden, spannenden, herzzerreißenden oder nervenaufreibenden Büchern dieser Welt die EINE Stelle auszuwählen, die Ihr Euren Zuhörern einfach nicht vorenthalten könnt. Für alle, die sich noch kein Lieblingsbuch auserkoren haben, gibt es hier eine kleine Auswahl von Büchern. Natürlich haben alle Vorschläge auch (zumindest ein kleines bisschen) mit unserer Umwelt zu tun:

Die Zeit des Skorpions – von Michael Wallner

Europa in naher Zukunft. Die Erderwärmung hat weite Teile des einst fruchtbaren Kontinents in eine Wüste verwandelt, die schon bis zum Südrand der Alpen vorgedrungen ist. Hier schließt sich die 14-jährige Tonia, als Junge verkleidet, einer Gruppe von Tuareg an, die in geheimer Mission unterwegs sind: Sie sollen ein gewaltiges Wasserreservoir freisetzen, das sich in 3000 Metern Tiefe befindet. Doch der mächtige Herrscher des Nordens, der skrupellose Finsøkker, will dies unbedingt verhindern …

Euer schönes Leben kotzt mich an. Ein Umweltroman aus dem Jahr 2015 – von Saci Lloyd

„Da glaubt man, es würde einem selbst nie passieren, diese ganze Umweltverschmutzung, die Flugzeuge und Fabriken und all die Scheiße, die kein Mensch braucht. Und plötzlich sitzt man da mutterseelenallein auf einer Treppe, ein dummes Mädchen das darauf wartet, ob ihre Familie jemals zurückkommt.“ Die schönen Zeiten sind vorbei – und auf einmal geht es für Laura nur noch ums Überleben.

Somniavero. Ein Zukunftsroman – von Anja Stürmer

2031. Solarluftschiffe schweben lautlos über der Stadt, Holografie-Botschaften leuchten an den Häuserwänden, Absperrungen umzäunen die besseren Wohnviertel … Auf der Suche nach einem Zeittor irrt Jochanan mit seinen Freunden durch Berlin. Ihm auf der Spur ist der skrupellose Wissenschaftler Dr. Paulus, der sich mit Jochanans Hilfe seinen größten Traum erfüllen will.Eine Geschichte, fünf Blickwinkel: In jedem Kapitel erzählt eine andere Person die Ereignisse aus ihrer Sicht.

 

HIER GIBTS VORLESETIPPS

Kennt ihr eigentlich radioMikro? Das Kinderradio des Bayrischen Rundfunks hat sich auf ganz besonders lustige Weise mit dem Thema Vorlesen auseinander gesetzt, denn Vorlesen ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick aussieht, zumindest dann nicht, wenn man es gut machen will. Eine klare Aussprache, die richtige Betonung, das Darstellen verschiedener Charaktere und das Erzeugen von fast unerträglicher Spannung bei den Zuhörern wollen alle gelernt, und vor allen Dingen geübt sein. Auf der Seite von radioMikro (http://www.br-online.de/kinder/treffen-finden/aktuell/vorlesewettbewerb/) findet ihr spitzenmäßige Tipps und Tricks zum Vorlesen und der richtigen Vorbereitung und außerdem noch mehr Infos zum Vorlesewettbewerb! Ich kann es Euch nur empfehlen – hört rein!

So, Ihr Leseratten und Bücherwürmer, lest Ihr noch, oder übt Ihr schon? Wenn Ihr noch genauere Infos zum Vorlesewettbewerb (der übrigens vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels gesponsert wird) erfahren wollt, besucht doch einfach die Homepage unter www.vorlesewettbewerb.de. Dort gibt’s nicht nur Infos für Teilnehmer, sondern auch Material für Lehrer und Schulen, und außerdem Videos der Gewinner und Finalteilnehmer der letzten Jahre – von ihnen können wir uns alle noch etwas abschauen! Und allen, die vom Lesen noch immer nicht genug haben, empfehle ich einen Abstecher auf die Frankfurter Buchmesse, die Ihr dieses Jahr vom 14. – 18. Oktober besuchen könnt. Ich wünsche allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen des Lesewettbewerbs viel Erfolg und Lust am Lesen! Auch wenn Ihr nicht gewinnt, denn das kann schließlich nur einer oder eine, wird Euch mit spannenden Büchern einfach nie langweilig! 

Versprochen 😉 yourPinnie

 

Bitte hinterlasse eine Antwort